BAD ONE gestaltet Neustart des EV Regensburg mit!

In den letzten Wochen wurde viel telefoniert zwischen dem BAD ONE Hauptquartier in Hannover und dem Team des EVR aus der Oberliga Süd. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn heute wurde die Katze aus dem Sack gelassen und man präsentierte die Rückkehr zum alten Namen „Eisbären Regensburg“. Das neue Logo der Eisbären stammt aus dem Hause BAD ONE und die BAD ONE Geschäftsführer Andy Gysau und der neue Eisbären Geschäftsführer Stefan Liebergesell vereinbarten darüber hinaus eine enge Partnerschaft, die zukünftig nicht nur kreative Ideen im Merchandise Bereich vorsieht. Ab der kommenden Spielzeit ist BAD ONE dann auch offiziell Trikot- und Stutzenausrüster der neuen Eisbären Regensburg.
Wir wünschen dem neuen Team um Stefan Liebergesell viel Glück und Erfolg in der neuen Spielzeit und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.